Logo eulen.de
Slider

13.07.2020 | Uhu Methusalem aufgefunden

Im Wildtier- und Artenschutzzentrum in Klein Offenseth-Sparrieshoop wurde am Morgen ein entkräfteter und abgemagerter Uhu abgegeben. Das ansonsten unverletzte Tier hatte sich in einem Carport auf einem Grundstück in Kremperheide, südlich von Itzehoe verkrochen, wo er von dem Besitzer aufgefunden wurde.
Leider verendete der Uhu am selben Tag. Anhand des Ringes der Vogelwarte Helgoland konnte jedoch festgestellt werden, dass er einer von drei Junguhus war, die am 11. Mai 1996 in Neu-Duvenstedt, in der Nähe von Rendsburg, durch Gebietsbetreuer des Landesverbandes Eulenschutz beringt worden waren.
Uhus werden in Gefangenschaft durchaus 50-60 Jahre alt, in der freien Wildbahn jedoch kaum 20 Jahre.
Insofern war dieser Uhu schon in einem beachtlichen Alter und ist mit 24 Jahren der älteste, der nach unserer Kenntnis je aufgefunden wurde.
(TJ)