Logo eulen.de
Slider

Über uns


Der Landesverband Eulenschutz in Schleswig–Holstein wurde im Jahre 1981 gegründet. Initiator war der damalige Schleswig – Holsteinische Finanzminister Roger Asmussen. Er erkannte, dass erfolgreicher Eulenschutz eine Vereinsstruktur benötigt und übernahm selbst über viele Jahre den Vorsitz.
Im Vordergrund stand zunächst das Programm zur Wiedereinbürgerung des durch menschlichen Unverstand ausgerotteten Uhus. In enger Zusammenarbeit mit Grundeigentümern, Jägern, Förstern und anderen Naturschützern ist es bis heute gelungen, dieser ausgestorbenen Eulenart wieder zu einer sich selbst tragenden Population zu verhelfen.
Schon bald nach der Vereinsgründung reifte die Erkenntnis, dass auch die anderen Eulenarten in Schleswig–Holstein Schutz und Hilfe benötigten. In Zusammenarbeit mit dem damaligen Landwirtschaftsministerium wurden Artenhilfsprogramme für Schleiereule und Steinkauz konzipiert, die bis heute erfolgreich betrieben werden. In den letzten Jahren sind Artenhilfsprogramme für den Rauhfußkauz und den Sperlingskauz hinzu gekommen.
Der Landesverband Eulenschutz hat zurzeit etwa 470 Mitglieder, von denen viele aktiv bei der Schutz- und Monitoringarbeit mitwirken. Die Eulenschutzarbeit wird durch eine Projektförderung des Landes, Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert.
Der Landesverband Eulenschutz verfolgt das Ziel, für alle acht in Schleswig–Holstein vorkommenden Eulenarten das Überleben zu sichern. Es werden zum Beispiel Nisthilfen ausgebracht und regelmäßig kontrolliert. In Teilen des Landes erfassen und dokumentieren Vorort – Betreuer die Brutbestände der Eulen. Über die Ergebnisse wird jährlich in unserer Vereinspublikation der EulenWelt berichtet. Der Landesverband Eulenschutz kümmert sich in Einzelfällen*  auch um verletzte Eulen und ist als Mitglied des Landesnaturschutzverbandes umweltpolitischer Ansprechpartner, wenn es um die Lebensbedingungen und das Wohlergehen der Eulen geht.
Mitglied im Landesverband Eulenschutz kann jeder werden, der Interesse am Naturschutz, der Ornithologie und speziell am Leben und Überleben der Eulen hat.
* Bei verletzten Eulen wenden Sie sich bitte an die unter dem Menüpunkt "Eule gefunden?" benannten Einrichtungen.

Der Vorstand


1. Vorsitzender

Johann Böhling
Johann Böhling

1. Stellvertr. Vorsitzender

Dirk-Peter Meckel

2. Stellvertr. Vorsitzender

Peter Finke

Schatzmeisterin

Elisabeth Klinkott

Unsere Satzung


Unsere Satzung befindet sich gerade in Überarbeitung. Sie wird auf der kommenden Mitgliederversammlung aktualisiert und ist danach hier einsehrbar.